Herzlich Willkommen auf der Website der Eduard-Spranger-Schule - Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Wir begrüßen Sie auf unserer Website! Sollten Sie eine Information nicht finden, freuen wir uns auf Ihre Ideen und Wünsche. Schreiben Sie eine Mail oder rufen Sie uns an.

Regiotrends.de berichtet: Erweiterungsbau der Eduard-Spranger-Schule eingeweiht - Sophia und Matthias überreichten stolz den Schlüssel in Emmendingen-Wasser

Sophia und Matthias überreichten heute stolz den Schlüssel für den Erweiterungsbau der Eduard-Spranger-Schule in Emmendingen-Wasser an Landrat Hanno Hurth und Schulleiter Stephan Hiller.

In elf Monaten entstand für Baukosten von rund 1,5 Millionen Euro in Emmendingen-Wasser ein funktionales und helles Schulgebäude mit fünf neuen Klassenräumen für rund 40 Kinder. Es schließt sich direkt an die bereits bestehenden Schulgebäude an und wurde in Eigenregie des Landkreises durch das Amt für Hochbau und Liegenschaften ausgeführt. Vom Land wurden rund 900.000 Zuschuss zugesagt.

Die gesamten Architekturleistungen wie Planung, Ausschreibung und Bauleitung wurden von Patricia Haas (Planung), Rainer Ernst (Bauleitung) und Jürgen Spöri (Koordinierung der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärarbeiten) vom Landratsamt erbracht.

„Unsere Eduard-Spranger-Schule wird dringend gebraucht, die Eltern vertrauen unserer Schule und die Kinder fühlen sich wohl“ betonte Landrat Hanno Hurth bei der Schlüsselübergabe. Schulleiter Stephan Hiller freute sich, dass die Kinder zum Schuljahresbeginn die neuen Räume beziehen konnten. Zwei Wünsche müssen jetzt noch erfüllt werden: Ein größeres Lehrerzimmer – und ein neuer Bolzplatz, denn auf dem bisherigen Platz steht jetzt der Neubau.

(Info: Landratsamt Emmendingen)

Start ins neue Schuljahr

Liebe Eltern, lieber Schülerinnen und Schüler, mit diesem Brief begrüßen wir Sie und euch nach einer hoffentlich gesunden und erholsamen Sommerzeit ganz herzlich im neuen Schuljahr.

Elternbrief Schuljahresbeginn 20-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.0 KB

Aktuelle Informationen zum Coronavirus - Stand 16.7.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
wir möchten Sie hier mit aktuellen Informationen versorgen. Zudem informieren wir auch direkt per Mail.

Zusätzlich zu unseren Informationen,  beachten Sie bitte auch die aktuellen Informationen auf der Website des Kultusministeriums Link aktuelle Hinweise >>>.

+++ 16.07.20 - Aktuelle Information für Eltern und Erziehungsberechtigte zum Schuljahr 20/21 +++

In diesem Schreiben finden Sie erste Informationen zum neuen Schuljahr.

Aktuelle Informationen für Eltern und Er
Adobe Acrobat Dokument 105.6 KB
SBBZ_Anlage_Ganztag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.6 KB
Anlage Konzept SBBZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.9 KB

+++ 22.06.20 - Ausweitung des Unterrichts für die Klassenstufen 1- 4 ab Juli +++

Wir stellen hier den per Mail und teillweise per Post verschickten Brief an alle Eltern und Erziehungsberechtigte mit Informationen zur Ausweitung des Unterrichts für die Klassenstufen 1- 4 ab Juli bereit.

2020-06 Elternbrief Ausweitung Unterrich
Adobe Acrobat Dokument 252.4 KB

+++ 13.05.20 - Wiederaufnahme eines eingeschränkten Schulbetriebes ab 15.06.2020 +++

Wir stellen hier den per Mail und teillweise per Post verschickten Brief an alle Eltern und Erziehungsberechtigte mit Informationen zur Wiederaufnahme eines eingeschränkten Schulbetriebs ab 15.06.2020 bereit.

Elternbrief Wiederaufnahme ab 15-6-20 al
Adobe Acrobat Dokument 90.9 KB

+++ 12.05.20 - Informationsschreiben der Ministerin zum Ausbau des Präsenzunterrichts +++

Mit diesem Brief hat die Ministerin die Schulen über die Wiederaufnahme eines eingeschränkten Schulbetriebs informiert.

2020-05-12 Ministerin Schreiben Ausbau P
Adobe Acrobat Dokument 397.3 KB

+++ 30.04.20 - Information der Ministerin für Eltern +++

Mit diesem Brief wendet sich die Kultusministerin Frau Dr. Eisenmann direkt an die Eltern und Erziehungsberechtigten mit aktuellen Informationen:

 Elternbrief runterladen >>>

+++ 30.04.20 - Information Notbetreuung und Unterricht in der Berufsschulstufe - Einhaltung der Hygieneregeln +++

Wir starten nun am kommenden Montag (4.5.20) mit dem schrittweisen und eingeschränkten Schulbetrieb für die Klassenstufen 11 und 12. Die Schüler werden in Gruppen von max. 3 Schülern pro Lehrkraft unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln nach individuellen Stundenplänen unterrichtet.

Sowohl für die Notbetreuung wie auch den Wiederbeginn des Unterrichts der Klassenstufen 11 und 12 ist es erforderlich, dass die Schüler das Tragen einer Maske akzeptieren und die Abstandsregel einzuhalten versuchen. Bitte trainieren Sie vor Inanspruchnahme eines schulischen Angebotes beide Regeln.

 

+++ 21.04.20 - Eingeschränkter Schulbetrieb ab 4. Mai/Organisation Notbetreuung +++
Ab 4. Mai startet der Schulbetrieb stark eingeschränkt mit der Beschulung der Schülerinnen und Schüler im 11. und 12. Schulbesuchsjahr. Über den Beginn des Unterrichts in den anderen Klassenstufen wird vom Ministerium zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.
Der Anspruch auf Notbetreuung wird erweitert. Bitte lesen Sie hierzu weitere Informationen im bereitgestellten Papier "Wiedereinstieg/Notbetreuung" nach. Bei Bedarf senden Sie bitte das ausgefüllte Formular der Schule zu.
Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit und alles Gute bei der Bewältigung dieser schwierigen Situation.

Information Wiedereinstieg und Organisat
Adobe Acrobat Dokument 132.0 KB
Formular Bedarfsmeldung Notbetreuung.doc
Microsoft Word Dokument 33.1 KB

+++ 17.04.20 - Aussetzung des Unterrichts bis zum 3. Mai - Weitere Organisation Notbetreuung +++

Die Schließung der Schulen wurde nach Verständigung von Bund und Ländern bis einschließlich 3. Mai 2020 verlängert. Der Schulbetrieb in Baden-Württemberg startet am Montag, den 4. Mai, allerdings zunächst schrittweise und stark eingeschränkt.
Die einzuhaltenden Hygienestandards für eine Notbetreuung in den kommenden zwei Wochen im SBBZ sind noch nicht endgültig geklärt. Sobald nähere Informationen vorliegen, informieren wir Sie.
Wir wünschen Ihnen weiterhin gute Gesundheit und alles Gute bei der Bewältigung dieser schwierigen Situation.

 

+++ 03.04.20 - Wir sind in den Osterferien erreichbar +++

Die Eduard-Spranger-Schule ist bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Die Schulleitung ist auch in den Osterferien per Mail und telefonisch erreichbar. Wir informieren hier auf der Website und per Mail, ob und wie der Unterricht nach den Osterferien wieder beginnt.  Weitere aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Seite des Kultusministeriums Link >>>

+++ 18.03.20 - Erreichbarkeit der Verwaltung/Schuleitung +++

Die Eduard-Spranger-Schule ist wie alle anderen Schulen in Baden-Würrtemberg bis zum Ende der Osterferien geschlossen, es findet kein Unterricht statt. Die Schulleitung ist zu den üblichen Öffnungszeiten bis zu den Osterferien telefonisch und per Mail für Ihre Fragen und Anliegen erreichbar. Bleiben Sie gesund! Es grüßt das Schulleitungsteam der Eduard-Spranger-Schule

 

+++ 15.3.20 - Elternbrief zur Schulschließung ab 17.3. - Unterricht am Montag 16.3. - Organisation Notbetreuung +++

Wir informieren mit dem heutigen Elternbrief über den Unterricht am Montag 16.3., die Aussetzung des Unterrichts ab 17.3. und die Organisation der Notbetreuung (Rückmeldung bis Montag, 10 Uhr) Link Elternbrief >>>

Elternbrief 15.3.2020 - Aussetzung Unterricht - Orga Notbetreuung - Unterricht am 16.3.
Elternbrief 15-3-20 - EDUSS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 166.9 KB

+++ 14.3.20 -  Tirol und Madrid ab sofort Risikogebiet +++

Die Region Tirol in Österreich und das Stadtgebiet Madrid in Spanien wurde nun auch zu Risikogebieten (Link Risikogebiete >>>) erklärt. Bitte beachten Sie die die Hinweise für Personen, die sich in den letzten zwei Wochen in dieser Region aufgehalten haben: Link Hinweise des Kultusministeriums >>>

 

+++ 13.3.2020 - Schließung aller Schulen ab Dienstag 17. März 2020 +++

Die Landesregierung hat mitgeteilt, dass alle Schulen ab Dienstag 17. März 2020 bis einschließlich Ende der Osterferien geschlossen werden. Am Montag 16. März findet der Unterricht noch zu den normalen Zeiten statt. Ab 17. März ist die Eduard-Spranger-Schule bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Weitere Informationen folgen. Link zur Pressemitteilung der Landesregierung >>>

+++ 12.3.20 - Elsass ab sofort Risikogebiet +++

Die benachbarte französische Region Elsass wurde nun auch zum Risikogebiet erklärt. Bitte beachten Sie die die Hinweise für Personen, die sich in den letzten zwei Wochen in dieser Region ufgehalten haben: Link Hinweise Elsass >>>

Broschüre für Eltern "ElternWissen in Zeiten von Corona"

Wir möchten eine auf eine interessante Broschüre für Eltern des Fachverbands für Prävention undRehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e. V. hinweisen:

Das Coronavirus stellt uns vor große Herausforderungen. Wie können Sie als Familie die kommenden Wochen gut überstehen? Wie können Sie mit Unsicherheit, Furcht und Ängsten umgehen und Ihre Kinder bestmöglich begleiten? Wie können Sie die Zeit sinnvoll gestalten?

 

Antworten auf diese und ähnliche Fragen sowie vielfältige Anregungen und Tipps für sinnvolle und kreative Beschäftigungsmöglichkeiten erhalten Sie in dieser Broschüre. Am Ende finden Sie Links zu entsprechenden Anleitungen, Videos, Internetseiten etc.

Download der Broschüre >>>

Bleibt gesund!

Die Grafikern Annette Kitzinger – vielen bekannt durch die von ihr entwickelten Metacom-Symbole für Unterstützte Kommunikation – grafische Materialien zum Infektionsschutz gestaltet und diese kostenlos zum Download bereitgestellt. Download >>>

Guter Erklärfilm für Kinder (und Erwachsene) zum Coronavirus

Unser Erweiterungsbau wächst!

Unser Erweiterungsbau wächst und wächst! Die Wände sind tapeziert, die Elektrik ist fast fertig, der Putz wird fertig gemacht und eine Gruppe von Kolleginnen sucht gerade die Möbel aus! Das wird!

Sichtungstraining der Landesauswahl Fußball von Baden Württemberg

2 von 3 teilnehmenden Schülern von uns haben das Casting geschafft und sind im vorläufigen Kader für die Deutsche Meisterschaft in Reutlingen im Juni. Der dritte Spieler ist ein Riesentalent, aber noch zu jung. Perspektivspieler!

Jetzt bewerben! - Wir haben ab September 2020 noch 7 FSJ Stellen zu vergeben - Weitere Infos hier > - Bewerbung per Mail an fsj@eduss.de

Was für eine tolle Schülerdisco!

Auch in diesem Jahr veranstaltete die SMV eine Disco für alle Schülerinnen und Schüler. Am Vormittag für die Grundstufe und am  Abend für die Haupt- und Berufsschulstufe. Mit cooler Musik und neuen Lichtern gab es zwei Stunden tolle Stimmung! - Dankeschön an die SMV und die Verbindungslehrerinnen für die Organisation.

Anmeldung Informationsnachmittag und Hospitationstag 2020

In diesem Schuljahr veranstalten wir einen Informationsnachmittag am 30.1.20 von 14:00 bis 15:30 Uhr und einen Hospitationsvormittag am 5.2.20 ab 8:30 Uhr. Weitere Informationen finden Sie in der Einladung unten.

Die Anmeldung ist online über diesen Link möglich: Onlineanmeldung >>

Einladung Informationsnachmittag und Hospitationstag 2020
Einladung Informationsnachmittag Eduard-
Adobe Acrobat Dokument 174.7 KB

Der Nikolaus war auch in diesem Jahr bei uns!

Erste Adventsfeier in diesem Schuljahr

Heute hat die erste Adventsfeier mit dem Thema "Einen neuen Stern entdecken und ihm folgen" im aktuellen Schuljahr stattgefunden. Besten Dank für die besinnliche Wocheneröffnung!

Aus der Badischen Zeitung: Zum 37. Mal gab’s eine Gaudifahrt der "Soli"

WINDEN (BZ). Der Rad- und Motorsportverein (RMSV) "Solidarität" ("Soli") Oberwinden veranstaltete seine 37. Gaudifahrt für einen guten Zweck. Der Ehrenvorsitzende und Fahrtleiter der "Soli", Erwin Schultis, konnte dazu 22 Teams begrüßen. Das Motorsport-Racing-Team aus Freiamt kam mit sieben Teams und war größter Teilnehmer, gefolgt von der Eduard-Spranger Schule in Emmendingen-Wasser mit fünf Teams. Die Oldtimerfreunde aus Gundelfingen waren mit drei Teams am Start und erstmals dabei.

Ausgestattet mit Fragebögen (Fach- und Scherzfragen) ging es für alle auf eine Ausfahrt durchs herbstliche Elztal über Biederbach, Siegelau und die B 294 zurück nach Oberwinden. Auf der Strecke gab es mehrere Aufgaben zu absolvieren: Pylonenwurf, Wettnageln, Kronkorken zählen, Kartreifen-Bowling und Parcours mit Ball zwischen den Beinen.

Weiterlesen >>>

Sonnenschein-Radtour des Fördervereins

Einen gefühlten Sommertag erlebten die Teilnehmer der 12. Radtour des Fördervereins der Eduard-Spranger-Schule mit Schulkindergarten Wasserfloh. Bereits am Startpunkt in der Eduard-Spranger-Schule konnte Tourleiter und Fördervereinsvorsitzender Peter Welz bei strahlend blauem Himmel den Schirmherr Landrat Hanno Hurth, den Bundestagsabgeordneten Peter Weiß, den Landtagsabgeordneten Alexander Schoch, Oberbürgermeister Stefan Schlatterer, der mit einem ersten Spendenscheck aufwartete und den Ortsvorsteher Heinz Sillmann neben den zahlreichen anderen Teilnehmern mit Schülerinnen und Schülern der Schule, Eltern, Lehrern und Freunden des Förderkreises begrüßen. Mit am Start waren auch die Beauftragten für Menschen mit Behinderung des Landkreises Emmendingen, Esther Weber und Bruno Stratz, der mit seinem Handbike die Strecke von Wasser nach Bahlingen mitfuhr. Überhaupt zeigte das Repertoire an Fahrrädern die Bedeutung dieser Spendentour. So waren neben „normalen“ Fahrrädern und E-Bikes auch Rollfiets-Fahrräder und ein Hand-Bike am Start. Die Spenden-Tour führte durch den Teninger Wald nach Bahlingen, wo der Tross am Friedensplatz von Bürgermeister Harald Lotis empfangen wurde. Neben einer Spende der Gemeinde Bahlingen gab es zur Freude des Vorsitzenden Peter Welz weitere persönliche Spendenübergaben. Weiter ging es auf den Radwegen zum nächsten „Tour-Ort“ Endingen. Auf dem Marktplatz begrüßte Bürgermeister Tobias Metz die Teilnehmer, die gleichzeitig mit einer Delegation aus Venezuela der Eröffnung des regionalen Genießermarktes „Ä Guädä“ miterleben durften. Nach dem Mittagessen in der „Schambachstube“ ging es zurück über Riegel nach Emmendingen. Fördervereinsvorsitzender Peter Welz hatte im Vorfeld der Spendentour zahlreiche Firmen, Geschäftsleute und Selbständige angeschrieben und um Spenden für den Förderverein gebeten. Bei einem jährlichen Etat von etwa 20.000 Euro zugunsten der Schülerinnen und Schüler der Eduard-Spranger-Schule und den Kindern des Schulkindergartens Wasserfloh ist man auf die Spendenbereitschaft angewiesen. Größere Anschaffungen im nächsten Jahr wie bspw. ein neuer Bus für den Transport der Schülerinnen und Schüler zu Veranstaltungen, Landschulheimaufenthalten oder Skifreizeiten sollen ebenfalls von den Spenden finanziert werden. Ein herzliches Dankeschön gilt daher den bisherigen Spendern der Eduss-Radtour 2019 und wer noch spenden möchte, kann dies gerne noch nachholen: Spendenkonto DE07680920000001615505 bei der Volksbank Breisgau-Nord. Weitere Infos über die Eduard-Spranger-Schule auf www.eduss.de

Besuch aus der Grundschule Kollmarsreute

Die beiden ersten Klassen der Grundschule Kollmarsreute sind zu uns nach Wasser gewandert. Nach einer kleinen Darbietung eines Herbstliedes haben haben sich die Schülerinnen und Schüler auf dem Airtramp, beim Rädchenfahren oder auf dem Schulhof vergnügt. In Kollmarsreute werden seit diesem Schuljahr 6 Schülerinnen und Schüler unserer Schule gemeinsam mit 12 Grundschülern in Form einer kooperativen Organisationsform unterrichtet. Besten Dank für den Besuch!

Einschulungskinder begrüßt!

Unsere Erstklässler in Wasser wurden wieder mit einem tollen Theaterstück begrüßt. Sie wurden auf eine Reise um die Welt mitgenommen. Bilder folgen! Auch unsere Einschulungskinder in der kooperativen Organisationsform in Kollmarsreute wurden dort feierlich begrüßt! - Unseren Erstklässlern und deren Familien wünschen wir einen guten Start bei uns

EDUSS Radtour startet am 12.10.19 - 9:30 Uhr

EDUSS Radtour 2019 - Mitfahren! - In diesem Jahr findet die Eduard-Spranger-Radtour am Samstag 12.10.2019 statt. Start ist in Wasser um 9:30 Uhr. Anmeldung in der Schule oder per Mail radtour@eduss.de

In den letzten Wochen waren unsere fußballbegeisterten Schüler und Schülerinnen an zahlreichen Fußballturnieren beteiligt. Zunächst fand Ende Mai das bereits 11. Fußball-Crocky-Turnier in Kooperation mit dem FC Emmendingen statt. Über 70 Kicker spielten gleichzeitig auf sechs Kleinfeldern um die begehrten Punkte. Eingeladen waren dieses Jahr wieder die 4. Klässler der beiden Grundschulen Wasser und Kollmarsreute. Ein paar Wochen später fand dann noch das Crocky-Turnier für die "Großen" statt.

Unsere Berufsschulstufenschüler kickten zusammen mit der Fritz-Boehle-Werkrealschule Emmendingen, das SBBZ Waldkirch und der Esther-Weber-Schule Wasser. Beide Turniere wurden wieder in gewohnter Weise von FCE-Urgestein Dieter Rutz und seinem bewährten Team geleitet.

Rund eine Woche später bildeten drei Spieler unserer Schule eine Mannschaft mit vier C-Jugend-Spielern  des FC Emmendingen. Zusammen nahm man dann am inklusiven Freunde-Cup des SC Freiburg teil.

Weniger wichtig war dabei der erspielte Sieg, sondern das selbstverständliche Miteinander.

Im Anschluss daran nahmen zehn Spieler am 4. inklusiven Fußball-Firmen-Grümpel-Turnier des SV Opfingen und der Caritas teil. Link: https://www.badische-zeitung.de/freiburg/warum-hast-du-nicht-abgespielt--175091375.html

Abschließend gelang unserer Fußball-Schulmannschaft die Wiederholung der beiden Vorjahreserfolge:

EduSS-Kicker machen das Triple perfekt!
Zum dritten Mal in Folge fahren die Fußballer der Eduard-Spranger-Schule Emmendingen -Wasser zum Bundesfinale „Jugend trainiert für Paralympics“ nach Berlin. Wie in den beiden letzten Jahren gelang den siegreichen Kickern als Landesvertreter von Baden-Württemberg dieser erneute Coup. Ende September nun, misst sich die Elf knapp eine Woche lang mit den Vertretern der anderen 15 Bundesländer. In den beiden Vorjahren wurden die Plätze zwölf und sieben erreicht. Die Schulmannschaft um die beiden Trainer und Lehrer Gregor Pietruschinski und Stefan Baier setzen sich ohne Niederlage in spannenden Spielen in Vogt bei Ravensburg gegen Schulen aus Ulm, Bad Saulgau, Tuttlingen, Donaueschingen und Freiburg durch

edussTV- Unsere Baustellenkamera!

Unser Erweiterungsbau wächst und wächst! - Ab sofort kann man über eine Webcam die Baustelle anschauen, viel Spaß!

Aktuell nicht erreichbar!

Spatenstich für unseren Erweiterungsbau

Bei bestem Wetter fand am heutigen Dienstag der feierliche Spatenstich für unseren neuen Anbau mit fünf Klassenzimmern statt.

Bericht aus der Badischen Zeitung:

EMMENDINGEN-WASSER (derg). Am Dienstagnachmittag ist mit dem ersten Spatenstich der Baubeginn für den eingeschossigen Erweiterungsbau der Eduard-Spranger-Schule eingeläutet worden. In einem Jahr soll das Gebäude fertig gestellt sein, versicherte Stefan Burger vom Hochbauamt am Landratsamt. In dem künftigen Gebäude sind fünf Klassenzimmer mit multifunktionaler Ausstattung vorgesehen. Zusätzlich entstehen drei Gruppenräume.

Der große Zuspruch für diese Schulart sei ein Zeichen für die sehr hohe Qualität, sagte Landrat Hanno Hurth. Die Baukosten betragen 1,1 Millionen Euro. Die Landesregierung steuert 750 000 Euro bei. Schulleiter Stephan Hiller sagte, dass damit zu den 166 bestehenden 30 weitere Unterrichtsplätze geschaffen werden.

Wir sind beim Freiburger Schüler Film Forum dabei!

Wir sind beim 19. SchülerFilmForum in Freiburg mit einem Filmbeitrag am Start. Die Klasse 9c hat einen Kurzfilm gedreht. Am Samstag, 18.5. ab 18 Uhr wird der Fim im kommunalen Kino in Freiburg gezeigt.
Weitere Infos auf der Website des Schülerfilmforums: https://schuelerfilmforum.de/

Dank "Crocky": Sepp-Herberger-Urkunde für den FC Emmendingen

Und hier noch der passender Film dazu Link >>>

Glimpenheimer Umzug und Schulfasnacht 2019

Auch 2019 gab es wieder den Glimpenheimer Umzug durch Wasser! Beim bunten Programm im Speisesaal gab es viele Auftritte und eine klasse Stimmung! Besten Dank an alle Zünfte und Gruppen, an Familie Gerber und alle anderen Helfer und Unterstützer!

Echte Handarbeit - Schüler der Eduard-Spranger-Schule etikettierten den Patenschaftswein 2017 im Weingut Dreher auf der Hochburg-Domäne

Bericht von Regiotrends.de Echte Handarbeit leisteten die Schülerinnen und Schüler der Eduard-Spranger-Schule beim Etikettieren des Patenschaftsweines 2017 im Weingut Dreher heute auf der Hochburg-Domäne. Das Etikett mit einem Bild der Schülerin Beatrice Schadt ziert die Flasche mit einem Grauen Burgunder Kabinett trocken.
Der Patenschaftswein ist aus einer Idee des früheren Vorsitzenden des Fördervereins, Alfred Haas, entstanden. Knapp 100 Paten haben eine Rebstockpatenschaft auf einer Rebfläche des Weinguts Dreher und erhalten drei Jahre lang eine Flasche Wein aus dieser Lage als Patenschaftswein.
Der Förderverein der Eduard-Spranger-Schule mit Schulkindergarten Wasserfloh e.V. erhält einen Anteil am finanziellen Beitrag der Patenschaft und von jeder verkauften Flasche einen Euro. Der Patenschaftswein wurde auch schon bei offiziellen Anlässen der Stadt Emmendingen ausgeschenkt.
Der Vorsitzende des Fördervereins, Peter Welz, kam auf einen Kurzbesuch vorbei und konnte sich von den "individuell beklebten Etiketten" auf dem Patenschaftswein 2017 überzeugen.

Weihnachtsmarkt in der Lammstraße in Emmendingen

Kunstprojekt im Autohaus Ernst + König in Köndringen

Unsere Kunstgruppe hat die Schaufenster im Autohaus Ernst + König in Köndringen gestaltet.

Gaudifahrt 2018

Mit drei Schulteams und einigen Familienteams waren wir wieder am Start bei der Gaudi Fahrt vom Rad- und Motorsportverein Soli Oberwinden. Bei bestem Wetter gab es auf einer tollen Strecke klasse Aufgaben zu lösen. Besten Dank!

Wir brauchen Verstärkung in der Ausgabeküche - Stellenausschreibung

Teilzeitstelle auf Basis eines Minijobs zur Unterstützung in der Ausgabeküche zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis Ende Juli 2019. Weitere Infos in der Stellenausschreibung:

Stellenauschreibung Küchenhilfe Eduard-Spranger-Schule
130_Stellenausschreibung_ESS-Küchenhilfe
Adobe Acrobat Dokument 58.0 KB

Das war das Herbstfest 2018!

Ein buntes Fest mit sommerlicher Stimmung, tollen Gästen, abwechselungsreichem Programm und leckerem Essen ist zu Ende. Besten Dank an alle Gäste und Mitwirkende!

7. Platz beim Bundesfinale in Berlin!

                                                                                                                                           Quelle: Emmendinger Tor

                                                                         Quelle: Emmendinger Tor

Die neuen Erstklässler sind da!

Heute haben wir 12 Erstklässler mit einer schwungvollen Einschulungsfeier begrüßt! Mit dem Motto "EDUSS TV" wurden den neuen Schülerinnen und Schülern und Eltern der Unterricht und unser Schulleben gezeigt. Allen beteiligten Kolleginnen und Kollegen ein herzliches Dankeschön und den Erstklässlern wünschen wir einen guten Start bei uns!

proWin spendet dem Förderverein 1000 Euro - Danke!

Eine große Freude bereiteten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Firma proWin Winter GmbH den Schülerinnen und Schülern der Eduard-Spranger-Schule. Frau Sina Burger und ihr Team spendeten im Rahmen der Aktion „Herzensangelegenheit“ dem Förderverein der Schule insgesamt 1000.- Euro. Der Betrag soll für die Renovierung der schuleigenen Trainingswohnung verwendet werden.
Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Burger und ihrem engagierten Team für die tolle Unterstützung der schulischen Arbeit.

Projekt Traktorkunst beim Bahlinger Schleppertreffen

Auf dem Bahlinger Schleppertreffen konnten Besucher Grüße per Postkarten verschicken. Die Postkarten mit Traktoren wurden von unseren Schülerinnen und Schüler gestaltet, den Druck der Karten und das Porto hat das Autohaus Ernst + König. Ein herzliches Dankechön für die Kooperation bei diesem Projekt.

Regiotrends.de: Fußball: Crocky-Turnier der Eduard Spranger-, Meerwein- und Esther Weber Schule bei strahlendem Sonnenschein - Ausgetragen wurden die Spiele auf dem Kunstrasenplatz des FC Emmendingen

Am vergangenen Mittwoch trafen sich wieder viele Kinder der Eduard-Spranger,- der Meerwein,- und der Esther-Weber-Schule zum großen Crocky-Turnier auf dem FC E-Gelände. Bei strahlendem Sonnenschein boten sich schöne Spiele mit vielen Toren.
Um kurz vor 9 Uhr herrschte noch Ruhe auf dem Kunstrasenplatz, wenngleich alles schon vorbereitet war für den großen Ansturm. Dieter Rutz hatte teilweise schon am Vortag mit den Aufbauarbeiten begonnen, sodass am Tag des Turniers alles schnell gerichtet war.  Artikel lesen >>>

Aus der Badischen Zeitung: Inklusives Fußballtraining - In Freiburg kicken Spieler mit und ohne Handicap zusammen

Es dauerte, bis die rund 50 Fußballer loslegen konnten mit ihrem ersten Training auf dem Sportplatz Opfingen: Zuerst kamen Reden. Denn hinter dem Training steckt das "Projekt für inklusive Fußball-Förderung"(Pfiff), das im Oktober unter dem Dach des Württembergischen Fußballverbands und des VfB Stuttgart startete. Freiburg ist der fünfte Standort des Angebots für Menschen mit Behinderung, mit dabei sind der SV Opfingen, der Südbadische Fußballverband und der SC Freiburg, Koordinator ist der Caritasverband. Gesamter Artikel in der BZ lesen >>>

Aus der Badischen Zeitung: Biolandwirtschaft: Bei Bioservice in Eichstetten können Menschen mit Behinderung arbeiten - Unser Förderverein ist dabei!

Eichstetten ist ein gutes Pflaster für Pioniertaten. Hier, am Kaiserstuhl, steht eine der Wiegen des biologischen Landbaus in Deutschland. Und früher als andernorts schuf in dem von Weinbergen und Gemüsefeldern umgebenen Dorf bürgerschaftliches Engagement Wohn- und Betreuungsangebote für alte und pflegebedürftige Menschen. Hinzu kam dann das integrative Café Mitnander zur Einbeziehung auch von Behinderten. Jetzt bahnt sich ein neues Projekt den Weg, in dem Biolandwirtschaft und die Inklusion behinderter Menschen zusammenkommen sollen: die gemeinnützige Bioservice GmbH.

Kompletter Artikel lesen >>>

 

Grüße aus dem närrischen Wasser

Eindrücke Tag der offenen Tür 2018

Wir freuen uns über Rückmeldungen zum Tag der offenen Tür 2018. Rückmeldung geben >>>

Dankeschön-Treffen des Fördervereins

STRAHLENDE GESICHTER bei den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins der Eduard-Spranger-Schule mit Schulkindergarten Wasserfloh: Knapp 35000 Euro kamen im Jahr 2017 an Sach- und Geldspenden beim Förderverein an. Traditionell ist schon die Einladung der Spender zum weihnachtlichen Dankeschön-Treffen in der Eduard-Spranger-Schule. Peter Welz, Vorsitzender des Fördervereins, nutzte die Gelegenheit, die Projekte zu erläutern, die mit den Spenden unterstützt werden.

Ein Schritt weiter Richtung Erweiterungsbau - aus der Badischen Zeitung

Spranger-Schule wächst

 Der Erweiterungsbau wird rund eine Million Euro kosten.

EMMENDINGEN. Auf der Fläche des heutigen Bolzplatzes wird die Eduard-Spranger-Schule um fünf Klassenräume und vier sogenannte Differenzierungsräume sowie einen Raum für Lehrmittel erweitert. Rainer Ernst, Leiter des Hochbauamts im Landratsamt, stellte das Projekt mit einem Volumen von gut einer Million Euro am Montag den Mitgliedern des Verwaltungsausschusses vor. Weiterlesen >>>

Unser neuster sehenswerter Film! Haus am See - ein Musikvideo produziert von einer Haupstufenklasse unserer Schule!