Herzlich Willkommen auf der Website der Eduard-Spranger-Schule - Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Wir begrüßen Sie auf unserer Website! Sollten Sie eine Information nicht finden, freuen wir uns auf Ihre Ideen und Wünsche. Schreiben Sie eine Mail oder rufen Sie uns an.

Herbstfest 2022 am 8.10.22 - Bitte vormerken!

🍂 Im kommenden Schuljahr kann endlich wieder ein Herbstfest in der Eduard-Spranger-Schule zusammen mit dem Schulkindergarten Wasserfloh stattfinden 🎃

 

🗓️ Samstag 8.10.22 🕐 13 bis 17 Uhr

Mit großer Tombola, Kinderschminken, Spielangeboten, Aufführungen, Musik und natürlich Bewirtung aller Art 🍟🍕🧇🍻☕ Wir freuen uns über Ihr und euer Kommen!

Schöne Ferien!

Ein weiteres besonderes, ereignisreiches und streckenweise anstrengendes Schuljahr 21/22 geht heute zu Ende. Zusammen haben wir das geschafft 💪, ein herzliches ♥️ Dankeschön an alle, die daran beteiligt waren.
Jetzt wünschen wir schöne, friedliche und erholsame Sommerferien! 😎☀️🏖️🌅🗻🏊‍♂️
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 12.9. 👋
#eduss_em #eduss_macht_ferien #landkreisemmendingen.

👋😢 Bye bye FSJ Team 21/22 👋😢

Am Schuljahresende heißt es auch immer Abschied vom liebgewonnen und geschätzten #eduss_fsj Team zu nehmen. Das fällt nicht leicht, nicht den SchülerInnen, nicht dem Personal und schon gar nicht den FSJlerInnen selbst 😢😔.
Vor allem wenn man ein Team von 10 jungen Frauen ziehen lassen muss, welche so überragend an ihren komplexen Aufgaben gewachsen sind 💪 und als Team einen maßgeblichen Anteil am Gelingen eines wieder durch Coronaeinschrankungen geprägten Schuljahres hatten.
Dafür ein dickes Dankeschön 🙏🙏🙏 der gesamten Schulgemeinschaft.
Die Zielsetzung des freiwilligen sozialen Jahres ist unter anderem die berufliche Orientierung. Dass nun 9 von 10 unserer FSJlerInnen ein sonder- oder heilpädagogisches Studium anstreben zeigt, dass das FSJ an der #eduss_em auch durch die intensive Begleitung durch das Kollegium im Unterrichtsalltag und z.B. in den FSJ Workshops Spuren hinterlassen hat. Ein ♥️ Dankeschön dafür an alle KollegInnen 🙏!
Wir freuen uns in 6 Jahren die ein oder andere Ex-FSJ als Kollegin begrüßen zu dürfen 🙋🙋‍♀️🙋‍♂️.

Entlassfeier 2022

Entlassfeier und Zeugnisübergabe 2022 in schönster Atmosphäre im Schulhof. Alles Gute für euren weiteren Weg, ihr schafft das 💪!

 Ein herzliches Dankeschön an die KollegInnen der Berufsschulstufe und alle anderen Beteiligten, die so ein stimmungsvolles Fest ermöglicht haben. 👍♥️🥂

Ein neues Zuhause für Hühner und Hähne des Schulbauernhofs in Emmendingen - Jugendliche der Eduard-Spranger-Schule bauten einen fahrbaren Hühnerstall

Die Hühner und Hähne des Schulbauernhof e.V. haben eine neue Unterkunft. Unter fachmännischer Anleitung von Dieter Bühler, Vorsitz Kleintierzuchtverein Kenzingen e.V., bauten Jugendliche der Eduard-Spranger-Schule einen fahrbaren Hühnerstall. Neben Legenestern und Sitzstangen für die Nacht verfügt dieser über eine professionelle Wärmedämmung, ein großes Fenster und kann im Stehen betreten werden. Gesamter Artikel auf regiotrends.de Link >>

Zu Fuß und auf Rädern - In Zweier-Teams messen sich Schüler der Eduard-Spranger-Schule in einem sportlichen Wettkampf

Zum ersten gemeinsamen Team-Duathlon gingen am Mittwoch vor dem Feiertag Christi-Himmelfahrt alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen H2 der Eduard-Spranger-Schule an den Start. Für diese erste besondere sportliche Herausforderung der Nach-Corona-Zeit, wurden im Sport- und Bewegungsunterricht die beiden Disziplinen: "Lauf und Rad" trainiert und danach die Start-Teams nach den individuellen Fähigkeiten und Leistungsvermögen zusammengestellt. Selbst gewählte Team-Namen wie "Bella Italia", "Die Pokal-Sieger", "Girl Power" oder "Die Fantastischen 2", garantierten zusätzliche Motivation.

 

Gesamter Artikel auf BZ online >>

Markt der Möglichkeiten - nachschulische Angebote 2022 - 2.4.22 - 13 Uhr

Am kommenden Samstag 2.4.22 findet der „Markt der Möglichkeiten“ nach einer zweijährigen coronabedingten Pause wieder stattfinden kann. Der Markt der Möglichkeiten ist eine Informationsveranstaltung zum Thema nachschulische Angebote für Menschen mit Behinderung. Sie können sich bei zahlreichen Anbietern von Arbeits-, Wohn- und Freizeit- sowie Beratungsangeboten aus den Landkreisen Emmendingen, Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg, Lörrach, Ortenau und Waldshut-Tiengen über deren Angebote informieren. Neben den Ausstellungsständen werden auch Kurzvorträge einzelner Einrichtungen und Anbieter angeboten.

Die Liste mit denen am Samstag anwesenden Anbietern und weitere Informationen können Sie unter www.was-kommt-nach-der-schule.de abrufen

Übersicht Anbieter Markt der Möglichkeiten 2022
Uebersicht_Anbieter_mdm_2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 468.4 KB
Einladung Markt der Möglichkeiten 2022
Einladung MdM 2022 Eltern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 216.3 KB

Unterstützung der Ukraine-Hilfe der Stadtmission Freiburg

 Wir haben uns entschlossen, als Kollegium die Ukraine-Hilfe der Stadtmission Freiburg zu unterstützen.

Durch die über 30-jährige Aktivität der Stadtmission im Rahmen verschiedener Hilfsprojekte in der Ukraine finden auch aktuell 3 x wöchentlich Hilfstransporte in die Ukraine statt.

Im Rahmen der Aktion „Care-Pakete für die Ukraine“ werden folgende Dinge benötigt und können gespendet werden:

🚩 Lebensmittel

Nudeln • Brühwürfel • Konserven (Fisch, Fleisch) • Margarine • Öl • Mehl • Salz • Zucker • Tee • Schokolade • Nüsse • Zwieback • Milchpulver • Babybrei • Haferflocken

Alle Lebensmittel sollten noch mindesten 5 Monate haltbar sein!

🚩 Zusätzliche Hilfsgüter

Schlafsäcke • Isomatten • Decken • Erste-Hilfe-Sets • Verbandskästen • Windeln • Feuchttücher • Hygieneartikel (Duschgel, Zahnpasta, Zahnbürsten, Damenhygiene)

 

Wenn Sie diese Aktion unterstützen möchten, bitten wir, die Spenden bis spätestens 16.03.22 in der Schule im Sekretariat abzugeben. Die Spenden werden von uns sortiert, versandfertig verpackt und nach Freiburg gebracht.

 

Weitere Informationen zur Hilfsaktion finden Sie auf folgenden Seiten:

https://blog.stadtmission-freiburg.de/2022/03/care-pakete/

https://seinlaedele.de/bedarfsliste.html 

 

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Fasnet 2022 - trotz Corona sehr schön!

Trotz der Einschränkungen durch Corona hatten wir in allen Klassen und Stufen auch in diesem Jahr eine schöne Fasnet. Herzlichen Dank an alle mitwirkenden KollegInnen und die Nachtwehr Hexen aus Wasser, die unseren SchülerInnen Fasnetstüten vorbeigebracht haben, eine tolle Aktion!

Weihnachtsgrüße

Mit diesen wunderschönen Bildern aus unserem Pausenhof wünschen wir allen SchülerInnen, Eltern, KollegInnen, FreundInnen, Partnern und Unterstützern unserer Schule frohe Weihnachten 🎄🌠 und einen guten Rutsch ins Jahr 2022 🎆🥂🍀 Bleibt gesund und zuversichtlich 💪!

#eduss_macht_ferien #eduss_em #eduss_fsj #landkreisemmendingen #gemeinsamgegencorona

Adventskalender Aktion des FC Emmendingen

Ein herzliches Dankeschön  an den FC Emmendingen   für die alljährliche Spende der von Dieter Rutz liebevoll gestalteten Adventskalender für unsere SchülerInnen - Eine klasse Aktion!

Jubiläumsausgabe Kalender Lebendig 2022

Seit 20 Jahren gibt es schon den Kalender Lebendig, ein Taschenkalender im Format DIN A6 mit 12 heraustrennbaren farbigen Postkarten und einer Jubiläumskarte. Alle Karten und der Einband sind von SchülerInnen unserer Schule, der Esther-Weber-Schule, der Bregtalschule aus Furtwangen und der Montessori Schule in Freiburg gestaltet. Der Kalender wird von SchülerInnen gebunden. Er kostet 7 Euro und ist unter kalender_lebendig@eduss.de oder telefonisch unter 07641-92050 zu bestellen.

🎃👻 Halloween kann kommen... 👻🎃

SchülerInnen einer 5. Klasse haben Kürbisgesichter von Hand genäht, echt starke Leistung und so gruselig 👍👻👍👻👍
#eduss_em #eduss_gruselig #halloween #landkreisemmendingen

Aktuelle Informationen zum Schuljahr 21/22

Liebe Eltern,
wir hoffen, Sie und Ihre Familien sind auch über die Sommerferienzeit gesund geblieben und Ihre Kinder haben sich auf den Schulbeginn am heutigen Montag gefreut.

Mit dem beiliegenden Brief der Kultusministerin möchten wir Sie herzlich im neuen Schuljahr willkommen heißen und Sie über die wichtigsten Veränderungen zum Schustert informieren.

Elternbrief Schulleitung Schuljahresbeginn 21/22
2021-09-13 Elternbrief Schuljahresbeginn
Adobe Acrobat Dokument 133.4 KB
Brief Kultusministerin Schuljahresbeginn 21/22
2021-09-09 Min-Schreiben - Schreiben zum
Adobe Acrobat Dokument 164.4 KB

Von Regiotrends.de: Schüler der Eduard-Spranger-Schule engagieren sich für den Naturschutz - Die Berufsschulklasse „BS Hochburg“ bedankt sich beim BUND für die Spende von Nistkästen-Bausätzen

Unter dem Motto: „Zimmer mit Aussicht frei“ unterstützen SchülerInnen der Eduard-Spranger-Schule junge Nachwuchsvögel bei einem guten Start ins Leben. Mit großem Engagement und zunehmendem handwerklichen Geschick bauten die Jugendlichen Nistkästen. Sie setzten Bauteile mit Schraubenziehern oder Akkuschraubern zusammen und bemalten die fertigen Häuser. Einige SchülerInnen erlernten den Umgang mit der Stichsäge und fertigten Nistplätze für unterschiedliche Vogelarten. Der BUND half bei der guten Tat und spendete einen Teil der Kosten.
Nachahmung ist hier ausdrücklich erwünscht. Die aus regionalem Holz gefertigten Bausätze können in der Geschäftsstelle des BUND Freiburg (Tel. 0761 30383) erworben werden. Sollte jemand Hilfe beim Zusammenbau benötigen, unterstützt die Berufsschulklasse „Hochburg“ sie sehr gerne.

EDUSS dreht am Rad! 🚴🚴‍♀️
Wir machen wieder beim www.stadtradeln.de mit! Mach mit und schließe dich unserem Team "EDUSS dreht am Rad" 🚲 an und sammle Kilometer. Weitere Infos unter www.stadtradeln.de Unten kann man direkt ablesen, wie viele Personen mitradeln und wie viele Kilometer schon zusammengekommen sind. 
#eduss_em  #stadtradeln 

🚨🔥 Probealarm in der EDUSS 👨‍🚒🚒

Feueralarm in unserer Schule statt. Beim Probealarm 🔊 wird geübt, was zu tun ist🧯, wenn es brennt 🔥 und alle schnell 🏃das Schulhaus verlassen müssen. Es kam sogar die @feuerwehremmendingen mit einem Feuerwehrauto 🚒 vorbei. Das Haus war schnell leer, die Feuerwehr war sehr zufrieden. Besten Dank an die Männer 👨‍🚒👩‍🚒 der freiwilligen Feuerwehr Emmendingen-Wasser 🙏

Kunst auf der Hochburg -  Niki de Saint Phalle

Bericht eines Schülers: Vor einiger Zeit haben wir die Künstlerin Niki de Saint Phalle kennengelernt, dann haben wir Bilder gemalt, die zu ihren Kunstwerken passen.

Im Foyer des landwirtschaflichen Bildungszentrums haben wir unsere Bilder jetzt ausgestellt, seither wurden wir schon mehrmals gefragt, ob wir die Bilder auch verkaufen.

 

Als nächstes werden wir alte Konservendosen und Sperrmüllholz mit den Ideen Niki de Saint Phalle verschönern und Deko für den Garten daraus herstellen.

🐰🥚 Ostern kann kommen! 🐰🥚

Nach weiteren turbulenten Schulwochen freuen wir uns auf schöne und erholsame Ostertage. Eine Klasse der Hauptstufe 1 hat Osterhasen selbst genäht, ein tolle Leistung 👏👏👏! Mit den Bildern der Osternester verabschieden wir uns in die Ferien und wünschen schöne und gesunde Ostertage 🐣💐🏵️🐔! #eduss_em #eduss_feiert #eduss_ist_offen #eduss_fsj #landkreisemmendingen

💥 Was steht denn da Neues im Pausenhof? 😳🤔

In unseren beiden Pausenhöfen wurden heute riesige Kommunikationstafeln mit den in der Schule üblichen Metacom Symbolen installiert. Die Tafeln sind wetterfest und sollen unterstützt kommunizieren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, auch während der Pause ihre Bedürfnisse und Wünsche mitzuteilen. Schauen wir mal wie das kommende Woche klappt. Ein herzliches Dankeschön an die Fachgruppe Unterstützete Kommunikation für's Organisieren!

Start der Corona Schnelltests in unserer Schule

Durch die unkomplizierte und schnelle Kooperation mit Frau Klemm und ihrem Testteam der Stadtapotheke Emmendingen, können sich seit dem heutigen Mittwoch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zweimal in der Woche einem Schnelltest hier in der Schule unterziehen.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Klemm der #stadtapothekeemmendingen im Namen der Schulgemeinschaft für die Organisation und Durchführung hier vor Ort!

 

Pflanzaktion der BS 3 bei bestem Wetter

Am Montag haben die Schülerinnen und Schüler der BS 3 aus der Berufsschulstufe die frisch gespendeten Primeln im Schulhof gepflanzt. Besten Dank an die Gärtnerei Sauter aus Gundelfingen für die Spende und an die Schüler fürs Pflanzen!

Kunst auf der Hochburg!

+++ Kunst 👨‍🎨🖌️🎨 auf der Hochburg ++++ Wir haben uns ein ganzes Jahr lang mit dem Künstler Rizzi beschäftigt. Dabei sind viele schöne Kunstwerke entstanden. Zwei Kunstwerke haben wir im November und Dezember an der Eduard-Spranger-Schule ausgestellt 🖼️ (Schülerinnen und Schüler der Klasse BS 2 aus der Berufsschulstufe) #eduss_em

Blütenhonig aus der Schulimkerei

+++ EDUSS Blütenhonig 🍯🐝 +++
Aktuell gibt es wieder leckersten Blütenhonig aus der Schulimkerei der Berufsschulstufe 😋! Infos und Bestellung unter bienenwerkstatt@eduss.de

Unser neuer Schulbus ist da!

Bericht folgt...

Regiotrends.de berichtet: Erweiterungsbau der Eduard-Spranger-Schule eingeweiht - Sophia und Matthias überreichten stolz den Schlüssel in Emmendingen-Wasser

Kontaktformular

Ausstellung "...sonnig" heute eröffnet!

 

 

 

 

 

 

 

Wir suchen interessierte junge Menschen zur Besetzung unserer FSJ Stellen in Emmendingen, Glottertal und Gundelfingen ab September 2018. Interesse? Melden Sie sich telefonisch 07641-92050 oder per Mail fsj@eduss.de bei Heiko Renner und vereinbaren einen Hospitationstag!

Sophia und Matthias überreichten heute stolz den Schlüssel für den Erweiterungsbau der Eduard-Spranger-Schule in Emmendingen-Wasser an Landrat Hanno Hurth und Schulleiter Stephan Hiller.

In elf Monaten entstand für Baukosten von rund 1,5 Millionen Euro in Emmendingen-Wasser ein funktionales und helles Schulgebäude mit fünf neuen Klassenräumen für rund 40 Kinder. Es schließt sich direkt an die bereits bestehenden Schulgebäude an und wurde in Eigenregie des Landkreises durch das Amt für Hochbau und Liegenschaften ausgeführt. Vom Land wurden rund 900.000 Zuschuss zugesagt.

Die gesamten Architekturleistungen wie Planung, Ausschreibung und Bauleitung wurden von Patricia Haas (Planung), Rainer Ernst (Bauleitung) und Jürgen Spöri (Koordinierung der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärarbeiten) vom Landratsamt erbracht.

„Unsere Eduard-Spranger-Schule wird dringend gebraucht, die Eltern vertrauen unserer Schule und die Kinder fühlen sich wohl“ betonte Landrat Hanno Hurth bei der Schlüsselübergabe. Schulleiter Stephan Hiller freute sich, dass die Kinder zum Schuljahresbeginn die neuen Räume beziehen konnten. Zwei Wünsche müssen jetzt noch erfüllt werden: Ein größeres Lehrerzimmer – und ein neuer Bolzplatz, denn auf dem bisherigen Platz steht jetzt der Neubau.

(Info: Landratsamt Emmendingen)

Start ins neue Schuljahr

Liebe Eltern, lieber Schülerinnen und Schüler, mit diesem Brief begrüßen wir Sie und euch nach einer hoffentlich gesunden und erholsamen Sommerzeit ganz herzlich im neuen Schuljahr.

Elternbrief Schuljahresbeginn 20-21.pdf
Adobe Acrobat Dokument 151.0 KB

Unser Erweiterungsbau wächst!

Unser Erweiterungsbau wächst und wächst! Die Wände sind tapeziert, die Elektrik ist fast fertig, der Putz wird fertig gemacht und eine Gruppe von Kolleginnen sucht gerade die Möbel aus! Das wird!

Was für eine tolle Schülerdisco!

Auch in diesem Jahr veranstaltete die SMV eine Disco für alle Schülerinnen und Schüler. Am Vormittag für die Grundstufe und am  Abend für die Haupt- und Berufsschulstufe. Mit cooler Musik und neuen Lichtern gab es zwei Stunden tolle Stimmung! - Dankeschön an die SMV und die Verbindungslehrerinnen für die Organisation.

Anmeldung Informationsnachmittag und Hospitationstag 2020

In diesem Schuljahr veranstalten wir einen Informationsnachmittag am 30.1.20 von 14:00 bis 15:30 Uhr und einen Hospitationsvormittag am 5.2.20 ab 8:30 Uhr. Weitere Informationen finden Sie in der Einladung unten.

Die Anmeldung ist online über diesen Link möglich: Onlineanmeldung >>

Einladung Informationsnachmittag und Hospitationstag 2020
Einladung Informationsnachmittag Eduard-
Adobe Acrobat Dokument 174.7 KB

Aus der Badischen Zeitung: Zum 37. Mal gab’s eine Gaudifahrt der "Soli"

WINDEN (BZ). Der Rad- und Motorsportverein (RMSV) "Solidarität" ("Soli") Oberwinden veranstaltete seine 37. Gaudifahrt für einen guten Zweck. Der Ehrenvorsitzende und Fahrtleiter der "Soli", Erwin Schultis, konnte dazu 22 Teams begrüßen. Das Motorsport-Racing-Team aus Freiamt kam mit sieben Teams und war größter Teilnehmer, gefolgt von der Eduard-Spranger Schule in Emmendingen-Wasser mit fünf Teams. Die Oldtimerfreunde aus Gundelfingen waren mit drei Teams am Start und erstmals dabei.

Ausgestattet mit Fragebögen (Fach- und Scherzfragen) ging es für alle auf eine Ausfahrt durchs herbstliche Elztal über Biederbach, Siegelau und die B 294 zurück nach Oberwinden. Auf der Strecke gab es mehrere Aufgaben zu absolvieren: Pylonenwurf, Wettnageln, Kronkorken zählen, Kartreifen-Bowling und Parcours mit Ball zwischen den Beinen.

Weiterlesen >>>

Sonnenschein-Radtour des Fördervereins

Einen gefühlten Sommertag erlebten die Teilnehmer der 12. Radtour des Fördervereins der Eduard-Spranger-Schule mit Schulkindergarten Wasserfloh. Bereits am Startpunkt in der Eduard-Spranger-Schule konnte Tourleiter und Fördervereinsvorsitzender Peter Welz bei strahlend blauem Himmel den Schirmherr Landrat Hanno Hurth, den Bundestagsabgeordneten Peter Weiß, den Landtagsabgeordneten Alexander Schoch, Oberbürgermeister Stefan Schlatterer, der mit einem ersten Spendenscheck aufwartete und den Ortsvorsteher Heinz Sillmann neben den zahlreichen anderen Teilnehmern mit Schülerinnen und Schülern der Schule, Eltern, Lehrern und Freunden des Förderkreises begrüßen. Mit am Start waren auch die Beauftragten für Menschen mit Behinderung des Landkreises Emmendingen, Esther Weber und Bruno Stratz, der mit seinem Handbike die Strecke von Wasser nach Bahlingen mitfuhr. Überhaupt zeigte das Repertoire an Fahrrädern die Bedeutung dieser Spendentour. So waren neben „normalen“ Fahrrädern und E-Bikes auch Rollfiets-Fahrräder und ein Hand-Bike am Start. Die Spenden-Tour führte durch den Teninger Wald nach Bahlingen, wo der Tross am Friedensplatz von Bürgermeister Harald Lotis empfangen wurde. Neben einer Spende der Gemeinde Bahlingen gab es zur Freude des Vorsitzenden Peter Welz weitere persönliche Spendenübergaben. Weiter ging es auf den Radwegen zum nächsten „Tour-Ort“ Endingen. Auf dem Marktplatz begrüßte Bürgermeister Tobias Metz die Teilnehmer, die gleichzeitig mit einer Delegation aus Venezuela der Eröffnung des regionalen Genießermarktes „Ä Guädä“ miterleben durften. Nach dem Mittagessen in der „Schambachstube“ ging es zurück über Riegel nach Emmendingen. Fördervereinsvorsitzender Peter Welz hatte im Vorfeld der Spendentour zahlreiche Firmen, Geschäftsleute und Selbständige angeschrieben und um Spenden für den Förderverein gebeten. Bei einem jährlichen Etat von etwa 20.000 Euro zugunsten der Schülerinnen und Schüler der Eduard-Spranger-Schule und den Kindern des Schulkindergartens Wasserfloh ist man auf die Spendenbereitschaft angewiesen. Größere Anschaffungen im nächsten Jahr wie bspw. ein neuer Bus für den Transport der Schülerinnen und Schüler zu Veranstaltungen, Landschulheimaufenthalten oder Skifreizeiten sollen ebenfalls von den Spenden finanziert werden. Ein herzliches Dankeschön gilt daher den bisherigen Spendern der Eduss-Radtour 2019 und wer noch spenden möchte, kann dies gerne noch nachholen: Spendenkonto DE07680920000001615505 bei der Volksbank Breisgau-Nord. Weitere Infos über die Eduard-Spranger-Schule auf www.eduss.de

Besuch aus der Grundschule Kollmarsreute

Die beiden ersten Klassen der Grundschule Kollmarsreute sind zu uns nach Wasser gewandert. Nach einer kleinen Darbietung eines Herbstliedes haben haben sich die Schülerinnen und Schüler auf dem Airtramp, beim Rädchenfahren oder auf dem Schulhof vergnügt. In Kollmarsreute werden seit diesem Schuljahr 6 Schülerinnen und Schüler unserer Schule gemeinsam mit 12 Grundschülern in Form einer kooperativen Organisationsform unterrichtet. Besten Dank für den Besuch!

Einschulungskinder begrüßt!

Unsere Erstklässler in Wasser wurden wieder mit einem tollen Theaterstück begrüßt. Sie wurden auf eine Reise um die Welt mitgenommen. Bilder folgen! Auch unsere Einschulungskinder in der kooperativen Organisationsform in Kollmarsreute wurden dort feierlich begrüßt! - Unseren Erstklässlern und deren Familien wünschen wir einen guten Start bei uns

EDUSS Radtour startet am 12.10.19 - 9:30 Uhr

EDUSS Radtour 2019 - Mitfahren! - In diesem Jahr findet die Eduard-Spranger-Radtour am Samstag 12.10.2019 statt. Start ist in Wasser um 9:30 Uhr. Anmeldung in der Schule oder per Mail radtour@eduss.de

In den letzten Wochen waren unsere fußballbegeisterten Schüler und Schülerinnen an zahlreichen Fußballturnieren beteiligt. Zunächst fand Ende Mai das bereits 11. Fußball-Crocky-Turnier in Kooperation mit dem FC Emmendingen statt. Über 70 Kicker spielten gleichzeitig auf sechs Kleinfeldern um die begehrten Punkte. Eingeladen waren dieses Jahr wieder die 4. Klässler der beiden Grundschulen Wasser und Kollmarsreute. Ein paar Wochen später fand dann noch das Crocky-Turnier für die "Großen" statt.

Unsere Berufsschulstufenschüler kickten zusammen mit der Fritz-Boehle-Werkrealschule Emmendingen, das SBBZ Waldkirch und der Esther-Weber-Schule Wasser. Beide Turniere wurden wieder in gewohnter Weise von FCE-Urgestein Dieter Rutz und seinem bewährten Team geleitet.

Rund eine Woche später bildeten drei Spieler unserer Schule eine Mannschaft mit vier C-Jugend-Spielern  des FC Emmendingen. Zusammen nahm man dann am inklusiven Freunde-Cup des SC Freiburg teil.

Weniger wichtig war dabei der erspielte Sieg, sondern das selbstverständliche Miteinander.

Im Anschluss daran nahmen zehn Spieler am 4. inklusiven Fußball-Firmen-Grümpel-Turnier des SV Opfingen und der Caritas teil. Link: https://www.badische-zeitung.de/freiburg/warum-hast-du-nicht-abgespielt--175091375.html

Abschließend gelang unserer Fußball-Schulmannschaft die Wiederholung der beiden Vorjahreserfolge:

EduSS-Kicker machen das Triple perfekt!
Zum dritten Mal in Folge fahren die Fußballer der Eduard-Spranger-Schule Emmendingen -Wasser zum Bundesfinale „Jugend trainiert für Paralympics“ nach Berlin. Wie in den beiden letzten Jahren gelang den siegreichen Kickern als Landesvertreter von Baden-Württemberg dieser erneute Coup. Ende September nun, misst sich die Elf knapp eine Woche lang mit den Vertretern der anderen 15 Bundesländer. In den beiden Vorjahren wurden die Plätze zwölf und sieben erreicht. Die Schulmannschaft um die beiden Trainer und Lehrer Gregor Pietruschinski und Stefan Baier setzen sich ohne Niederlage in spannenden Spielen in Vogt bei Ravensburg gegen Schulen aus Ulm, Bad Saulgau, Tuttlingen, Donaueschingen und Freiburg durch

Spatenstich für unseren Erweiterungsbau

Bei bestem Wetter fand am heutigen Dienstag der feierliche Spatenstich für unseren neuen Anbau mit fünf Klassenzimmern statt.

Bericht aus der Badischen Zeitung:

EMMENDINGEN-WASSER (derg). Am Dienstagnachmittag ist mit dem ersten Spatenstich der Baubeginn für den eingeschossigen Erweiterungsbau der Eduard-Spranger-Schule eingeläutet worden. In einem Jahr soll das Gebäude fertig gestellt sein, versicherte Stefan Burger vom Hochbauamt am Landratsamt. In dem künftigen Gebäude sind fünf Klassenzimmer mit multifunktionaler Ausstattung vorgesehen. Zusätzlich entstehen drei Gruppenräume.

Der große Zuspruch für diese Schulart sei ein Zeichen für die sehr hohe Qualität, sagte Landrat Hanno Hurth. Die Baukosten betragen 1,1 Millionen Euro. Die Landesregierung steuert 750 000 Euro bei. Schulleiter Stephan Hiller sagte, dass damit zu den 166 bestehenden 30 weitere Unterrichtsplätze geschaffen werden.

Wir sind beim Freiburger Schüler Film Forum dabei!

Wir sind beim 19. SchülerFilmForum in Freiburg mit einem Filmbeitrag am Start. Die Klasse 9c hat einen Kurzfilm gedreht. Am Samstag, 18.5. ab 18 Uhr wird der Fim im kommunalen Kino in Freiburg gezeigt.
Weitere Infos auf der Website des Schülerfilmforums: https://schuelerfilmforum.de/

Dank "Crocky": Sepp-Herberger-Urkunde für den FC Emmendingen

Und hier noch der passender Film dazu Link >>>

Glimpenheimer Umzug und Schulfasnacht 2019

Auch 2019 gab es wieder den Glimpenheimer Umzug durch Wasser! Beim bunten Programm im Speisesaal gab es viele Auftritte und eine klasse Stimmung! Besten Dank an alle Zünfte und Gruppen, an Familie Gerber und alle anderen Helfer und Unterstützer!

Kunstprojekt im Autohaus Ernst + König in Köndringen

Unsere Kunstgruppe hat die Schaufenster im Autohaus Ernst + König in Köndringen gestaltet.

Gaudifahrt 2018

Mit drei Schulteams und einigen Familienteams waren wir wieder am Start bei der Gaudi Fahrt vom Rad- und Motorsportverein Soli Oberwinden. Bei bestem Wetter gab es auf einer tollen Strecke klasse Aufgaben zu lösen. Besten Dank!

Das war das Herbstfest 2018!

Ein buntes Fest mit sommerlicher Stimmung, tollen Gästen, abwechselungsreichem Programm und leckerem Essen ist zu Ende. Besten Dank an alle Gäste und Mitwirkende!

Eindrücke Tag der offenen Tür

Wir freuen uns über Rückmeldungen zum Tag der offenen Tür 2018. Rückmeldung geben >>>